Logo Akademie

Studienleitung

Till Christofzik
Tel.: +49 (0)228 47 98 98-58
Mobil: +49 (0) 151 265 183 94
Mail an Till Christofzik
Twitter: @TillChristofzik
Weitere Informationen zur Person

> zum Akademie-Team

Twitter

Twitter aktivieren

Hier Twitter-Dienste aktivieren

Termine

Hier finden Sie Termine aus dem Themenbereich „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“.

> weitere Informationen

Ihre Empfehlung

Sie möchten auf eine Veranstaltung zum Thema „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ aufmerksam machen?

Bitte hier eintragen

Stapel Zeitungen - © NejauPhoto Stapel Zeitungen

Chrismon, Oktober 2019

„Die Mietenbremse straft auch soziale Vermieter ab“

Nach Ansicht des Evangelischen Immobilienverbandes (eid) trifft der geplante Mietpreisdeckel in Berlin auch die Falschen. Die Lage auf dem Wohnungsmarkt beschreibt eid-Geschäftsführer Dennis Beyer im Interview mit dem evangelischen Magazin „Chrismon“ als ausgesprochen dramatisch. Mittlerweile fänden auch Menschen aus dem Mittelstand kaum mehr eine bezahlbare Wohnung in den Ballungszentren.

„Es geht nicht mehr nur darum, Wohnraum für Arme, Wohnungslose, Kranke oder Menschen mit Behinderungen anzubieten“, so Beyer. Die evangelische Kirche engagiere sich auf dem Wohnungsmarkt auf breiter Basis im bezahlbaren Segment. Um wirtschaftlich zu sein, dürften aber keine Verluste entstehen. Mieten für gewisse Zielgruppen könne man nur geringhalten, wenn andere Mieterinnen und Mieter, die marktüblichen Preise für Lage und bauliche Qualität der Wohnung zahlen können und wollen. Dies Modell der Querfinanzierung sieht Beyer bei der Mietpreisbremse gefährdet. Der Evangelische Immobilienverband betreut rund 40.000 Wohnungen bundesweit.

„Chrismon“ ergänzt das Interview mit weiteren Artikeln, die die aktuelle Wohnungsmarktsituation darstellen.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

rtm / 29.10.2019



© 2019, „Kirche-Gesellschaft-Zusammenhalt“ - Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung